Wellness-Zeiten.deWellness
 


Wellness in der Slowakei

Wellness in der SlowakeiGraue, eingefallene Gebäude, schmutzige Straßen oder eine total vernachlässigte Infrastruktur gehören in der Slowakei längst der Vergangenheit an. Das Land hat seine Besonderheiten wieder entdeckt und nutzt sie auch im Bereich Wellnessurlaub gewinnbringend aus.

Bereits im 12. Jahrhundert erkannten zum Teil recht zwielichtige Gestalten die heilenden Kräfte der Mineralquellen und gaben sich unter der Verwendung des Wassers als Heiler aus. Als im 19. Jahrhundert eine Wellness-Welle durch ganz Europa zog, erlagen vor allem die Reichen und Adligen diesem Boom und es begann ein regelrechter Run auf die Kurorte der Slowakei.

strich

Bojnice ist einer der ältesten und bekanntesten Kurorte des Landes. Mineralquellen, warme Quellen (Thermalsulfidwasser) und Sulfidschlammanwendungen finden bei der Behandlung des Stützbewegungsapparats, bei der Rehabilitierung nach Verletzungen und Operationen, sowie bei Krankheiten des Nervensystems und bei Neurose Anwendung. Der Kurort ist aber auch auf Grund der abwechslungsreichen Angebote interessant. Angeln, Fahrradfahren, Tennis oder Reiten, die sportlichen Möglichkeiten sind ebenso vielfältig, wie die Kulturellen.

strich

Wellness SlowakeiBojnice ist nur ein Beispiel für die vielen Kur- und Wellness-Orte in der Slowakei. Bardejov, Rajecke Teplicè, Turcianske Teplicè oder Trencianske Teplicè, über die ganze Slowakei verteilt finden sich überall wunderschöne Kurorte mit modernen Wellness-Hotels und Wellness-Anlagen. Die Urlauber können Museen besuchen, Ausstellungen und alte, geschichtsträchtige Gemäuer, das landestypische Essen genießen, die gastfreundlichen Menschen kennenlernen und die wundervolle Landschaft in sich aufnehmen.
Die Slowakei bietet Erholung pur, die Landschaft lässt den Besucher Entspannung erfahren und die der Geschichte des Landes entspringenden Wellness-Behandlungen sind hochmodern und individuell auf die Besucher ausgerichtet.

 

strich

 

 

 

 

strichunten
EMail
· Impressum ·